Das Regenmädchen
Von: Johanna Lindemann

 

 

 

Vorwort:

 

Die Autorin Johanna Lindemann ist schon seit mehr als 15 Jahren als Texterin tätig.
Als Drehbuchautorin und Filmemacherin ist sie nun seit dem Jahre 2005 tätig.
Mit ihrer Familie lebt und arbeitet sie in Berlin

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

 

Ganz gleich wa sihre Eltern oder Nachbarn auch versuchen, das Regenmädchen ist unglaublich traurig...so traurig sogar das sich über ihrem Kopf eine dunkle Regenwolke bildet. Als der Regen dann auch noch alle Pflanzen der Nachbarn verwässern, steigert sich die Wolke und es fängt sogar zu gewittern an.
Als dann überraschen ein Brief des afrikanischen Stattsmannes ankommt, in welchem er das Mädchen samt gestelltem Ticket zu sich einläd und das Mädchen dort mit offenen Armen willkommen geheisen wird, nimmt das Schicksal seinen lauf...

 

Urteil:

 

Ein wirklich sehr schönes, wenn auch trauriges Märchen.
Sicherlich haben auch Kinder hin und wieder...leider einen Grund traurig zu sein. Doch hinter jeder Traurigkeit sollte die Frohmut warten, dies zeigt diesen Märchen auf eine sehr schöne, wenn auch einmalige Weise.
Eine sehr überraschende und doch ebenso gelungene Geschichte! An deren Ende es sich sehr Gefühlvoll ins Gute wendet!

 

Daten:

 

Titel: Das Regenmädchen
Autor: Johanna Lindemann
Illustration: Lucie Göpfert
VÖ: Juli 2013
Einband: gebunden
Verlag: Pattloch Verlag
-Dromer Knaur Verlage
Seitenzahl: 46
Sprache: Deutsch
Genre: Kinderbuch
ISBN-10: 978-3-629-14151-4

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com