Die Liebe der Baumeisterin
Von: Heidi Rehn

 

 

 

 

Vorwort:

 

Die Autorin Heidi Rehn wurde im Jahre1966 in Koblenz am Rhein geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf.Eigens für ihr Studium der Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen arbeitete sie zunächst als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, anschließend war sie PR-Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Gemeinsam mit ihrer Familie lebt sie mitten in München.

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

 

Wir schreiben das Jahr 1544 in Preußen.

Dank der Führung des Herzog Albrecht erblüht das Land nun endlich in vollster Bracht.

Die junge Dora will nun diese Chance nutzen und ihr Leben selbst in die Hände nehmen, was bedeutet das sie ihren Vater in seinem Handwerk als Baumeisterin übertreffen möchte.

Doch alles scheint aus den Fugen zu geraten als ihr Vater sie verheiraten muss, da das Geld viel zu knapp ist. Der dreißig Jahre ältere Urban überrascht sie jedoch auf viellerlei Weise, den nicht nur das sie nun doch glücklich mit ihm verheiratet ist, nein, er unterstützt ihr Wünsche eine Baumeisterin zu werden auf gesamter Linie!

Doch Dora muss trotz ihrer glücklichen Ehe an sich halten als Urban ihr den hinreißenden Nürnberger Baukünstler Veit zur Seite stellt.

Wenig später jedoch stirbt Urban und die gesamte Welt scheint aus den Fugen zu geraten....

 

Urteil:

 

Eine wirklich gefühlvolle, leidenschaftliche und ebenso bezaubernde Geschichte!

Die Autorin versetzt den Leser auf sehr gekonnte Weise in das Preußen des Jahres 1544.

Sie schreibt mit fühlbarer Hingabe und entführt den Leser in eine unglaubliche Geschichte.

Die Charaktäre, ebenso wie die Dialoge als auch die gesamte zusammensetzung der Geschichte ist absolut gelungen und überzeugt bereits nach den ersten Seiten.

Ein absolut zu Empfehlender Roman!



Daten:

 

Die Liebe der Baumeisterin
Autor: Heidi Rehn
VÖ: November 2013
Einband: gebunden
Verlag: Knaur HC Verlag

-Dromer Knaur Verlage
Seitenzahl: 748
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
Größe/Gewicht: 21,8 x 15,4 x 5 cm
ISBN-10: 978-3-426-65313-5

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com