Nedjma: Wilde Feigen

 

 

Vorwort:

Nedjma ist das Pseudonym einer Autorin, die anonym bleiben muss, um Anfeindungen in ihrer Heimat zu entgehen. Die Autorin ist Anfang vierzig. Sie lebt in Nordafrika. Ihr erster Roman "Die Mandel" erschien 2006 bei Droemer. Der Titel stand wochenlang auf den französischen und deutschen Bestsellerlisten.

 

Kurzbeschreibung des Inhalts :

Zobida weis mit dem Thema Liebe und Sex nicht wirklich etwas anzufangen, als sie bereits mit sehr jungenen Jahren verheiratet wird. Doch dagegen tun kann sie leider nichts, den so ist es in ihrer Umgebung leider Sitte. Kein Wunder also, das sie völlig ahnungslos in eine lieblose Ehe gerät. Allzulange kann sie jedoch nicht verweilen und so befreit sie sich schon bald von den Ehelichen Fesseln und macht sich auf den Weg die Leidenschaft und all ihre Sexuellan, höchst befriedigende Wege zu erforschen....

 

Urteil:

Auch wenn der Untertitel "Erotischer Roman" auf ein höchst sexuelles Buch hinweist, so ist dies doch nicht durchweg dargestellt. Die Autorin zeigt sehr gekonnt das Leben und die entwicklung einer jungen Frau auf. Leider werden frauen und auch ihre sexuellen Gelüste in vielen Ländern unterdrückt...Doch gut das es Autorinen wie Nedjma gibt, den sie zeigt nicht nur sexuelle Aspekte, sondern teilweise auch sehr grausame und auch abstoßende gegebeneheiten des Lebens in anderen Kulturen auf.

Eine sehr mutige und ehrlich Schreiberin, den sie schreibt wie es leider noch allzuoft wirklich der Fall ist und öffnet somit gewiss einigen Leuten die Augen!

Dies ist ein Buch das wir nur allzu gerne Weiterempfehlen möchten!



Daten:

Titel: Wilde Feigen
Autor: Nedjma
Veröffendl.: Mai 2014
Einband: broschiert
Verlag: Knaur TB Verlag

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 236
Sprache: Deutsch

Auflage: 1.

Größe/Gewicht: 19 x 12,6 x 2 cm
ISBN-10: 978-3-426-50575-5

Peis: 8,99€


Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com