Rachel van Dyken´s: Games of Love - Bittersüße Sehnsucht

 

 

 

 

 

 

Vorwort:

Die Autorin Rachel Van Dyken hat in den USA bereits sehr erfolgreich Frauenstoffe veröffentlicht, bevor sie sich dem New-Adult-Genre zuwandte, mit denen sie prompt die Bestseller-Listen eroberte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem schnarchenden Boxer Sir Winson Churchill in Idaho. Die "Games of Love"-Romane sind ihre ersten Bücher, die auf Deutsch erscheinen.

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

Kacey und Jake teilen eine ganz langwierige Vergangenheit. Nicht nur das sie zusammen aufwuchsen, nein, Auf dem College kam es noch dazu das er ihr das Herz brach. Dennoch sind die beiden noch immer Freunde. Als er sie dann bittet, seine Verlobte vor seiner mürrischen Großmutter zu spielen, weis sie nicht so recht was sie tun soll. Sicher die alte Dame macht sich Sorgen um ihn, dennoch, es wäre ein gewagter Plan. Den als sie dort eintreffen, sieht sie nicht nur die üblichen Familienangehörigen, sondern auch seinen Bruder Travis, der sie früher mit Leidenschaft ärgerte. Doch aus dem kleinen frechen Jungen ist ein sehr sexy Mann geworden, der sie fast magisch Anzieht.

 

Urteil:

Dieser Roman ist doch sehr jugendgerecht gehalten, auch wenn man beim Titel an erwachsenen Romane denken möchte. Dennoch ist dies eine leichte, romatische aber vorallem lustige Geschichte- kein richtiger Liebesroman, wie man anhand des Titels und des Covers erwartet. Die Charaktäre sind gut gelungen und die Dialoge passend gewählt. Die Geschichte ist vielleicht nichts neues, aber dennoch sehr unterhaltsam.

Ein Roman, der sich für einige Stunden des gemütlichen lesens bestens eignet.

 

 

Daten:

Titel: Games of Love - Bittersüße Sehnsucht
Autor: Rachel van Dyken
VÖ: Oktober 2014
Einband: broschiert
Verlag: Droemer-Verlag,
Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 316
Sprache: Deutsch

Übersetzer/in: Silvia Gleißner
Genre: Roman
ISBN-10: 978-3-426-51569-3

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com