Linji: Das Denken ist ein wilder Affe

 

 

 

 

Vorwort:

Der Autor Linji Yixuan (gest. 866) ist Begründer der nach ihm benannten Chan-Schule Linji zong, die in Japan als Rinzai-shu bekannt wurde. Als junger Mönch lernte er in der Huayan-Tradition des Buddhismus und wandte sich dann dem Chan (Zen) zu, da dessen Wahrheit außerhalb der Schriften übertragen wird. Er war der Dharma-Erbe des berühmten Huang-po und führte damit die Hongzhou-Schule fort, die auf Mazu Daoyi (709–788) zurückgeht. Linji lebte zur Zeit der großen Buddhistenverfolgung (Hui-chang), die in den Jahren 844–846 unter Kaiser Wuzong geschah. Er wirkte später vor allem in Hebei (Hopei), einer nördlichen Provinz Chinas. Seine Unterweisungen und Dialoge sind im vorliegenden Linji Yulu (jap. Rinzai Roku) überliefert, das erst ca. 250 Jahre nach seinem Tod entstanden sein dürfte und darum bereits Einflüsse des Chan der Song-Dynastie aufweist. Linjis Stil ist durch eine gewisse Rohheit in der Sprache und im Handeln gekennzeichnet. Bekannt wurde seine Methode der „Drei Geheimnisvollen Tore“

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes/ Urteil:

Das unser Denken hin und wieder ein „wilder Affe“ ist, werden wir alle mit etwas Humor bestättigen können. Doch bereits mit diesem sehr passend gewähltem Titel, eröffnet der Autor Linji, sein Buch.

In diesem Buch sind die Basiswerke des großen  Zen-Meisters Linji zusammengefasst worden. Dennoch sind dies nicht seine geschriebenen Worte. Denn wie alle Großmeister, ließ er seine Schüler Schreiben. Dieses Buch „Das Denken ist ein wilder Affe“ ist die erste vollständige Übersetzung direkt aus dem chinesischen Originaltext.

Einem Zen Interessierten sollte dieses Buch keinesfalls fehlen! Doch auch nicht interessierten Zen Lesern, kann dieses Buch einige Denkanstöße vermitteln!

 

Daten:

Titel: Das Denken ist ein wilder Affe

Autor: Linji

Übersetzerin: Ursula Jarand

VÖ: Februar 2015

Einband: gebunden

Verlag: O.W. Barth  Verlag

– Dromer Knaur Verlag

Seitenzahl: 238

Sprache: Deutsch

Genre: Roman

Original Titel: Das denken ist ein wilder Affe

ISBN-10: 978-3-426-29238-9

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com