Gabriele Zienterra: Stop Cheap Speak

 

-Wie wir wertvoller kommunizieren

 

 

 

Vorwort:

Die Autorin Gabriele Zienterra ist Inhaberin des 1960 gegründeten Instituts für Rhetorik und Kommunikation in Bornheim bei Bonn. Sie leitet Management-Seminare zu den Themen Wirkungsvolle Präsenz, Überzeugungskunst, Dialektik, coacht Referenten für Auftritte bei internationalen Kongressen und gibt darüber hinaus ihr Wissen seit 2007 auch als Lehrbeauftragte an der Johannes Gutenberg Universität Mainz und an der WHU-Otto Beisheim School of Management weiter.

 

Kurze Inhaltsangabe:

Auch wenn wir alle den Begriff: Cheap Speak, kennen, so sind sich doch nicht alle ganz so einig darüber. Vor allem wie man damit richtig umgehen kann/ sollte.

Doch was können wir tun wenn Freunde/Bekannte oder Arbeitskollegen sich einmal mehr so richtig aufplustern und von ihren ach so glorreichen Taten berichten?

Was wenn wir genau erkennen das die Person vor uns nur etwas erzählt um Aufmerksamkeit zu bekommen? Oder gar unangebrachte Bewunderung erhalten möchte?

Jedem von uns ging es bereits so. Doch was kann man an diesen Situationen ändern? Oder kann man sie eventuell ganz vermeiden?



Urteil:

Die Autorin Gabriele Zienterra, versteht ihr Werk. Dies kann man bereits auf den ersten Seiten klar erkennen. Sie schreibt leicht verständlich und erklärt sehr gekonnt. Sie zeigt uns wie wir eine gute und auch beidseitig gelungene Kommunikation führen können, ohne das gleich eine Seite einer Welle gleich überschwappt.

 

Daten:

Titel: Stop Cheap Speak

-Wie wir wertvoller kommunizieren

Autor: Gabriele Zienterra
VÖ: April 2015
Einband: broschiert
Verlag: Knaur HC -Verlag,

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 222
Sprache: Deutsch
Genre: Roman

Größe: 13,4 x 2,2 x 21,1 cm
ISBN-10: 978-3-65556-6

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com