Matterhorn, Bergführer erzählen

 

 

-Gipfelgeschichten gesammelt von Kurt Lauber

 

 

 

Vorwort:

Der Autor Kurt Lauber, geboren 1961, ist Skilehrer, Bergführer, Hubschrauberpilot und Rettungsspezialist mit Erfahrung in mehr als 1000 Rettungseinsätzen. In den Medien ist er ein gefragter Interviewpartner und gilt als Experte in Sachen Bergsteigung und Bergrettung. Seit 1995 arbeitet er außerdem als Hüttenwart auf der Hörnlihütte am Matterhorn.
Kurt Lauber lebt mit Frau und Sohn in Zermatt.



Kurze Inhaltsangabe/ Urteil:

Das Bergführer eine ganze Menge zu erzählen wissen, können wir uns ja alleine schon anhand ihrer Berufswahl vorstellen. Doch die Geschichten, die der Autor Kurt Lauber hier zusammen getragen haben, besitzen wirklich alles: Spaß, Tragik, Glück und einfach alle vorstellbaren Emotionen.

Den jedes Jahr gibt es tausende Menschen die unbedingt das Matterhorn erklimmen wollen. Ein doch recht gewagtes Vorhaben. Doch mit einem geschulten und erfahrenen Bergführer ist dies klar machbar!

Was Bergführer dabei so alles erleben, dürfen wir hier in diesem wundervollem Buch nachlesen und erhalten auf diesem Wege selbst einen Eindruck von der Gefährlichkeit der Berge und deren Erklimmung.

Das 150. Jubiläum der Matterhorn-Erstbesteigung, nutzt der Autor um die berühmtesten Bergführer Zermatts zu präsentieren und ihre und auch seine Geschichte zu erzählen.



Ein absolut geniales Buch, das uns tiefe einblicke in 150 Jahre Bergführergeschichte ermöglicht!

 

Daten:

 

Titel: Matterhorn, Bergführer erzählen

-Gipfelgeschichten gesammelt von Kurt Lauber
Autor: Kurt Lauber
VÖ: April 2015
Einband: gebunden
Verlag: Droemer HC Verlag

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 302
Sprache: Deutsch
Genre: Ratgeber, Sachbuch

Größe: 14,9 x 2,7 x 22 cm
ISBN-10: 978-3-426-27659-4

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com