Marco Maurer: Du bleibst, was du bist

 

-Warum bei uns immer noch die soziale Herkunft entscheidet

 

 

 

Vorwort:

Der Autor Marco Maurer, Jahrgang 1980, Sohn einer Friseurin und eines Kaminkehrers, wuchs in einem kleinen Dorf in Bayerisch-Schwaben auf. Nach einer Lehre als Molkereifachmann holte er sein Abitur auf einem Kolleg nach, studierte und startete auf der Deutschen Journalistenschule in seinen Traumberuf Journalismus. Heute ist er unter anderem Autor für DIE ZEIT, die Süddeutsche Zeitung und den Bayerischen Rundfunk. Seine Reportagen wurden mehrfach prämiert.

 

 

Kurze Inhaltsangabe/ Urteil:

Der Autor hat sich mit diesem Buch an ein leider recht schwieriges Thema heran gewagt. Auch wenn die Zeiten doch so fortschrittlich zu sein scheinen, so sieht es doch leider in der Realität oftmals ganz anders aus. So auch was die Schulung angeht. 100 Akademikerkindern schaffen 71 den Sprung auf die Universität, von 100 Nichtakademikerkindern nur 24, was schon alleine erschreckend ist. Leider sind hier die Herkunft oftmals Ausschlag gebend. Doch was können die Kinder für ihre Herkunft? Richtig! Nichts! Und dies und die gesamte Ungerechtigkeit zeigt der Autor sehr gekonnt auf.

Anhand von geführten Interviews und langen Gesprächen zeigt er auf, wie traurig und tief reichend die Sachlage wirklich ist... Der Autor schreibt sehr gekonnt und geht ebenso gut mit diesem doch recht schweren Thema um. Und doch, schreibt er was nun einmal traurige Wahrheit ist. Er erklärt sehr gut und macht s somit auch ungeübten Lesern möglich gut folgen zu können. Wer einen Einblick erhalten möchte wie es sich tatsächlich verhält und bei diesem Thema richtig mitreden können möchte, ist hier genau richtig! Ein Buch das so manchem die Augen öffnen wird!

 

 

Daten:

 

Titel: Du bleibst, was du bist

-Warum bei uns immer noch die soziale Herkunft entscheidet

Autor: Marco Maurer
VÖ: April 2015
Einband: broschiert
Verlag: Droemer HC -Verlag,

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 382
Sprache: Deutsch
Genre: Roman, Ratgeber

Größe: 12,6 x 3,2 x 20,7 cm
ISBN-10: 978-3-426-27633-4

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com