Cornelia Funke: Gespensterjäger im Feuerspuk

 

 

Vorwort:

 

Mit dem Schreiben fing Cornelia Funke an, als sie 35 war. Zuvor hatte die heute weltbekannte Autorin Pädagogik studiert und anschließend, neben der beruflichen Tätigkeit auf einem Hamburger Bauspielplatz, Buchillustration an einer Kunstfachhochschule studiert. Als Cornelia Funke dann als Kinderbuchillustratorin arbeitete, gefielen ihr die Texte vieler Bücher nicht, die sie bebildern sollte. Ihr Ehrgeiz war geweckt: Sie begann selbst mit dem Schreiben. Inzwischen sind ihre Bücher in mehr als 35 Sprachen übersetzt, einige von ihnen wurden verfilmt oder für die Theaterbühne adaptiert. Absolute Bestseller sind die Bände der "Tintenwelt-Trilogie". Sie werden übrigens nicht nur von Kindern und Jugendlichen verschlungen, sondern haben auch Hunderttausende erwachsene Fans gefunden.

 

Der Sprecher Monty Arnold, 1967 in Mönchengladbach geboren, gehörte zu den vielseitigen Künstlern der Comedy-Szene. Seit 1992 kennt man ihn aus Thomas Hermanns Quatsch Comedy Club. Er gehörte zur Besatzung der Comedy Factory (Pro7) und ist immer wieder in TV- und Kinofilmen zu sehen (u. a. Der bewegte Mann, Das doppelte Lottchen). Seit 1999 ist Monty Arnold auch als Synchronsprecher zahlreicher Trick- und Kinderfilme sehr erfolgreich (z. B. Tinky Winky in denTeletubbies, Das kleine Arschloch und Käpt'n Blaubär). Heute arbeitet er hauptsächlich als Musical-Dozent sowie als Synchron- und Fernseh-Autor. Für den Hörverlag las er die Wawuschel-Geschichten von Irina Korschunow und die vier Abenteuer der Gespensterjäger von Cornelia Funke.

 

Kurze Inhaltsangabe:

 

Die Firma Gespensterjäger und Co.ist dafür bekannt bei allen möglichen Gespensterproblemen behilflich zu sein. Die Chefin Hedwig Kümmelsaft und ihr junger Assistent Tom Tomsky werden noch ergänzt durch das lustige Gespenst Hugo. Gemeinsam haben die drei Freunde schon so manches Abenteuer erlebt. So auch dieses mal, als sie von Direktor Wichtigmann in das Hotel "Strandperle" beordert werden. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu und die drei sollen heraus finden, was sich nun dahinter verbirgt.

 

Sehr zum leidwesen der drei Freunde stellt sich sehr bald heraus das es tatsächlich spuk. Doch das Gespenst ist nicht ohne, den es handelt sich um eines der fünf gefährlichsten gespenster überhaupt, einen GRUBLIGEI.

 

Doch wie kann man ein scheinbar unschölagbares Gespenst vertreiben?Besiegen?...

 

 

Urteil:

 

Diese zweite Gespensterjäger Geschichte von Cornelia Funke ist genauso lustig und ebenso spannend wie ihre Erste. Sie schreibt wie gewohnt, sehr gekonnt und ohne jegliche Langeweile! Dank der Lesung durch den höchst talentierten Herr Monty Arnold, ist dieses Hörbuch ein ganz besonderer Schatz! Er liest mit vollstem Herzblut, was man sofort erkennen kann! Man spürt deutlich das er viel Spaß daran hat und mit absolutem Eifer bei der Sache ist!

 

Die Geschichte ist sehr gelungen, abwechslungsreich und spannend! Besonders das Gespenst Hugo schließt man sofort ins Herz. Er erfrischt die Geschichte immer wieder und sorgt für die richtig großen Lacher!

 

Ein perfekt gelungenes Hörbuch, das so richtig Spaß auf mehr macht!

 

 

Daten

 

Titel: Gespensterjäger im Feuerspuk

Band 2, ungekürzte Lesung

Autor: Cornelia Funke

Sprecher/in: Monty Arnold

VÖ: Januar 2009

Einband: Coverhülle

Verlag: der Hörverlag

-Random House Verlage

Gesamtlänge: ca 104 Minuten

CD´s: 2

Sprache: Deutsch

Genre: Roman< - Fantasy

Auflage:1.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren

Preis: 10,00€

Größe: 14,3 x 1,3 x 12,5 cm

ISBN-10: 978-3-86717-400-8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com