Angela Köckritz: Wolkenläufer

-Geschichten vom Leben in China

 

 

Vorwort:

 

Die Autorin Angela Köckritz studierte Politik, Sinologie und Kunstgeschichte in München und Taiwan. Sie arbeitete zunächst bei der „Süddeutschen Zeitung“, dann bei der „ZEIT“. Seit 2011 war sie die Peking-Korrespondentin der „ZEIT“. Soeben nach Deutschland zurückgekehrt, wurde sie im Jahr 2015 mit dem ersten Preis des "Merics China Media Award für herausragende und differenzierte China-Berichterstattung" ausgezeichnet.

 

Kurze Inhaltsangabe/ Urteil:

 

Die Autorin und Ostasien Korrespondentin, hatte persönlich die Möglichkeit, direkt bei den Menschen in China nachzufragen, was ihnen, agnz persönlich am Wichtigsten ist/wäre. Wie ihre Wünsche und sehnsüchte aussehen und was ihre größten und wenn auch scheinbar unerreichbaren Träume sind.

Dies ist auch wie bei uns immer anders. Jeder hat andere Wünsche, andere Ziele. Doch was treibt die Chinessen an? Auch dies können wir in diesem wundervollem Buch klar erkennen und Verstehen. Ganz gleich welchen Stand diese Menschen in der Maße begleiten, die Autorin hat an alle Schichten gedacht und zeigt und wundervolle, oftmals kaum zu glaubende und sehr überraschende Geschichten, verschiedenster Leben auf! Dieses Buch begeistert voll und ganz! Es regt sehr zum Nachdenken an und ebenso dazu es immer wieder zu lesen! "Wolkenläufer" fesselt bis zur letzten seite und ist wirklich jeden Cent wert! Ein wundervolles Buch, das von einer sehr vielversprechenden Autorin stammt!

 

Daten

 

Titel: Wolkenläufer

-Geschichten vom Leben in China
Autor: Angela Köckritz
VÖ: Juni 2015
Einband: gebunden
Verlag: Droemer HC Verlag
Dromer Knaur Verlage
Seitenzahl: 302
Sprache: Deutsch
Auflage: 1.
Preis: 19,99€
Genre: Sachbuch
ISBN: 978-3-426-27654-9

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com