Ally Taylor: Make it count

-Gefühlsgewitter

 

 

Vorwort:

Wenn Ally Taylor nicht gerade an ihren epischen Liebesomanen arbeitet, schreibt sie für ein total angesagtes Magazin in New York City und scheucht eine Armee an Praktikanten durch die Gegend. Sie hat einen super Stil und eine eigene Meinung, trägt immer Nagellack und steht totaaaal auf Kenzo-Stoffe. Am liebsten mag sie Unikate und für die gibt sie gut und gerne auch einige Dollar aus. Sie liebt Filme und Serien, braucht Musik wie der Fisch das Wasser, trinkt ihren Espresso schwarz und bitter (so wie das Leben) und ist mit einem Kerl zusammen, der sie filmreif liebt und ihr jeden Abend die Füße massiert. Sarkasmus ist ihr zweiter Name und Klischees sind nur Teil ihrer fiktionalen Welt. Oder aber sie ist nur eine weitere Identität der deutschen Autorin Anne Freytag.

Kurzbeschreibung des Inhaltes/Urteil:

Seit Katie bei ihrer ungeliebten Mutter in der Kleinstadt Oceanside leben muss, gibt es nicht mehr über das sich Katie richtig freuen kann... Wie auch, immerhin ist ihr geliebter Vater verstorben, was sie erst hier her gebracht hat. Ausgerechnet der Bad Boy Dillen weckt Katie durch eine ungeahnte Leidenschaft aus ihrem Kummervollem Schlaf.... doch die Realität holt die beiden viel zu schnell ein....

Eine sehr tiefgründige und ebenso einfühlsame Geschichte, welche durch eine sehr schöne und erotische Liebesgeschichte ergänzt wird. Die Autorin schreibt sehr gekonnt und sehr tiefgehend. Diese Geschichte hält den Leser wahrhaft bis zur Letzten Seite fest im Bann. Mann kann nicht anders, als mit den beiden Hauptcharaktären mitzufiebern und sich der Geschichte völlig zu verschreiben. Ein absolut gelungener Erotischer- Roman!!!

 

Daten:

Titel: Make it count

-Gefühlsgewitter

Autor: Ally Taylor
VÖ: Oktober 2015
Einband: broschiert
Verlag:Knaur TB-Verlag,

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 270
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
ISBN-10: 978-3-426-51811-3

 





 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com