Alexander Markowetz: Digitaler Burnout

-Warum unsere permanente Smartphone-Nutzung gefährlich ist

 

 

Vorwort:

Der Autor Alexander Markowetz, Jahrgang 1976, studierte in Marburg und New York. Seit 2009 ist er Juniorprofessor für Informatik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, wo er im Rahmen eines großangelegten Projekts das Verhalten von 300.000 Smartphone-Nutzern untersucht.

Kurzbeschreibung des Inhaltes/Urteil:

Der Autor schreibt auf eine Art und Weise, wie sie Jedermann/Frau verstehen und gut nachvollziehen kann. Was genau ist eigendlich das sich immer weiter ausbreitende "Burnout?" und was genau ist ein "Digitaler Burnout?"
Wie kann es dazu kommen? Wie kann man vorbeugen? Was nach oder während eines solchen "Zustandes?"
All jene und viele weitere Fragen werden sehr Anschaulich erklärt und beantwortet.
Gerade in der heutigen Zeit, breiten sich diese "Krankheiten" aus und doch gibt es unglaublich viele Gegebenheiten, die niemand wirklich kennt, geschweige den, etwas davon weis.
Wer selbst unter einem "Digitalem Burnout" leidet, oder gar mehr darüber erfahren möchte, ist mit diesem Ratgeber bestens bedient! Zudem erfährt man anhand von einfachen "Achtsamkeitsübungen" wie man sich selbst helfen und ebenso gut vorbeugen kann. Dieser Ratgeber sollte in Zeiten wie den unseren, in keinem Haushalt fehlen....

 

Daten:

Titel: Digitaler Burnout

-Warum unsere permanente Smartphone-Nutzung gefährlich ist

Autor: Alexander Markowetz

Mitwirkende: Ann-Kathrin Schwarz
VÖ: Oktober 2015
Einband: gebunden
Verlag: Droemer HC -Verlag,

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 222
Sprache: Deutsch
Genre: Ratgeber - Sachbuch
ISBN-10: 978-3-426-27670-9

 





 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com