Tanja Kinkel: Schlaf der Vernunft

 

Vorwort:

 

Die Autorin Tanja Kinkel, geboren 1969 in Bamberg, gewann bereits mit 18 Jahren ihre ersten Literaturpreise. Sie studierte in München Germanistik, Theater- und Kommunikationswissenschaft und promovierte über Aspekte von Feuchtwangers Auseinandersetzung mit dem Thema Macht. 1992 gründete sie die Kinderhilfsorganisation "Brot und Bücher e.V", um sich so aktiv für eine humanere Welt einzusetzen. Tanja Kinkels Romane wurden in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt; sie spannen den Bogen von der Gründung Roms bis zum Amerika des 21. Jahrhunderts. Zu ihren bekanntesten Werken gehören "Die Löwin von Aquitanien" (1991), "Die Puppenspieler" (1993), "Mondlaub" (1995), "Die Schatten von La Rochelle" (1996), "Die Söhne der Wölfin" (2000), "Götterdämmerung" (2003), „Venuswurf“ (2006), „Säulen der Ewigkeit“ (2008) und "Im Schatten der Königin" (2010), "Das Spiel der Nachtigall" (2011), "Verführung" (2013).

Kurzbeschreibung des Inhaltes/Urteil:

 

Zwanzig Jahre ist es nun her, das Martina Müller ins Gefängnis musste. Doch nun, zeit gleich mit der RAF wurde sie begnadigt. Nun kommt es so, das ausgerechnet ihre Tochter Angelika dem "Mörder-Monster" beistehen und helfen soll. Doch Angelika, wollte und hatte und möchte auch keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter. Und so kommt es das Martina einsehen muss das jeder Mord umsonst war...

Eine unglaublich tief gehende Geschichte, voller Gefühl.
Die Autorin schreibt hier von einer sehr tief gehenden Gefühlswelt und einer Story die viele Überraschen wird.
Die Charaktäre sind sehr nahe am Leben, so dass man wirklich glaubt das diese Geschichte genau so geschehen sein kann…wieso auch nicht? Nichts wirkt an den Haaren herbei gezogen und die Geschichte ist in sich absolut stimmig und perfekt abgerundet.Und abgerundet wird das ganze mit genau der richtigen DosisSpannung! Eine ganz besondere Geschichte, die jedem Leser eine Gänsehaut bescheren wird!

 

Daten:

 

Titel: Schlaf der Vernunft
Autor: Tanja Kinkel
VÖ: November 2015
Einband: gebunden
Verlag: Droemer HC -Verlag
Seitenzahl: 446
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
ISBN-10: 978-3-426-19967-1

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com