Sabine Krump : Die ganze Welt der Knöpfe!: Kleine Kunstwerke für Kleidung, Accessoires, Dekoration und Schmuck

 

Vorwort:

 

Sabine Krumpp aus Ried in Oberösterreich ist die führende Knopfdesignerin Österreichs. Sie hat die Kunst der Zwirnknopf-Herstellung von ihrer Mutter und ihrem Onkel gelernt und im Lauf der Jahre immer weiter vervollkommnet. Über ihre Philosophie und ihre Arbeit hat sie bereits drei Bücher im Selbstverlag veröffentlicht.

Monika Hoede ist Trachtenberaterin beim Bezirk Schwaben und beschäftigt sich seit Jahren mit der Geschichte und der Technik der Posamentenknopfmacherei. Sie gibt ihr Wissen in Kursen weiter und hat zusammen mit Sabine Krump und Jürgen Sturma das Fachbuch Posamentenknöpfe verfasst.

Sandra-Janine Müller ist gelernte Trachtenschneiderin und liebt es, traditionelle Schnitte und Techniken mit modernen Elementen zu kombinieren. Sie hat das Label Trachtenpunk gegründet. Ihr Credo: Tracht heißt Geschichte (weiter-)tragen. Punk heißt gegen den Strom schwimmen. Trachtenpunk heißt, Mut haben zum Eigenen und zum Anderen, Ja-Sagen zur Heimat und zur Welt. Sie gibt Kurse im Wickeln von Posamentenknöpfen.

Helene Weinold ist Autorin, Lektorin und Übersetzerin vieler Bücher zu unterschiedlichen Kreativthemen. Unter anderem hat sie mit einem Autorenteam aus dem schwäbischen Wallfahrtsort Violau die Titel "Die Engelswerkstatt", "Die Herzwerkstatt" und "Die Sternwerkstatt" bei Knaur kreativ veröffentlicht. Sie hat bei Monika Hoede das Anfertigen von Posamenten- und Zwirnknöpfen gelernt und ist seitdem vom Knopfvirus infiziert.


Kurzbeschreibung des Inhaltes:

Der Klapptext des Buches:

 

Knöpfe sind schon seit der Jungsteinzeit bekannt - erst als Schmuck, später als Verschluss mit Schlinge oder Knopfloch. Über einen langen Zeitraum hinweg wurden Gebrauchsknöpfe und kunstvolle Schmuckknöpfe aufwendig von Hand hergestellt. Dazu gehörten die Zwirnknöpfe, deren einfachste Ausführung für Bettwäsche und Kleidung diente, aber auch über Holzrohlinge gewickelte Posamentenknöpfe.
Heutzutage gibt es das Handwerk des Knopfmachers kaum noch, der überwiegende Teil der Knöpfe wird industriell gefertigt; doch die Begeisterung für individuelle, unverwechselbare Kleidung und Accessoires abseits kommerzieller Massenware hat das Interesse an selbstgemachten Knöpfen und alten Techniken wiederbelebt.

In diesem Buch zeigen die Autorinnen, wie man Posamenten- und Zwirnknöpfe, aber auch gehäkelte, bestickte und gefilzte Knöpfe sowie solche aus Holz oder Modelliermasse (Fimo) mit geringem Aufwand selbst herstellt. Anhand der ausführlichen, leicht verständlichen Anleitungen mit Schritt-für-Schritt-Fotos ist die Technik schnell erlernbar. Die außergewöhnlichen Einzelstücke lassen sich nicht nur als dekorativer Verschluss an Kleidungsstücken verwenden, sondern auch zu Schmuck verarbeiten oder sie verleihen Taschen, Accessoires und Gebrauchsgegenständen wie Nadelkissen den letzten Schliff.

 

Urteil:

 

Knöpfe können durchaus auch als etwas ganz besonderes gesehen oder zu etwas ganz besonderm gemacht werden, wie hier die Autorin sehr gekonnt aufzeigt! Zudem sind sie ein sehr beliebter und gleichermaßen wertvoller Zeitvertreib. Den ganz gleich ob man für sich selbst, oder einen lieben Menschen diese schönen Dinge bearbeitet, man denkt immer an diese Person und ist mit vollem Herzblut bei der Sache...bis das Projekt dann irgendwann abgeschlossen und bereit ist von seinem Besitzer entgegengenommen zu werden. Fest steht...ein selbst gemachtes Geschenk ist durch geld nicht zu ersetzen, den es steckt immer unglaublich viel Arbeit und Sorgsam dahinter. Dies wissen zum Glück auch die meisten Menschen und freuen sich sehr über solche Geschenke.

Die Autorin zeigt uns in diesem wundervollem Knöpfe-schatzbuch, ganz genau und Schritt für Schritt, wie wir welches Projekt am besten und einfachsten umsetzen können, auch an Listen was und wieviel wir von was benötigen.

Dank der vielen bunten Abbildungen, können wir uns gleich zu beginn eines Projektes das Endresultat perfekt vorstellen!
Den von ganz klein, bis ganz groß, es ist für wirklich jeden etwas dabei!

Auf an die Knöpfe und los geht es!

 

Daten:

 

Titel: Die ganze Welt der Knöpfe!: Kleine Kunstwerke für Kleidung, Accessoires, Dekoration und Schmuck

Autor: Sabine Krump

Übersetzerin: Monika Hoede
VÖ: April 2016
Einband: gebunden
Verlag: Knaur Kreativ-Verlag,

Droemer Knaur Verlage
Seitenzahl: 128
Sprache: Deutsch
Genre: Roman
ISBN-10: 978-3-426-64651-9

 

 



 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com