War doch kein FKK-Strand

-Wenn Bilder sprechen könnten

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes/ Urteil:

Der Klapptext des Buches:

War doch kein FKK-Strand. Wenn Bilder sprechen könnten“ deckt die wahren Gedanken und Bedeutungen berühmter Kunstwerke auf witzige Art auf. Wenn Michelangelos »Die Erschaffung Adams« sprechen könnte, was würde es uns erzählen? Und warum lächelt »Mona Lisa« so geheimnisvoll? Dieses Geschenkbuch präsentiert alte Meister in neuer Interpretation.
Das perfekte Geschenk für Familien, Freunde, Kollegen, Bekannte und Kunstliebhaber! Egal ob zum Geburtstag, zur Abschluss-Feier oder als Dankeschön – dieses ganz besondere Geschenkbuch interpretiert Kunst mit viel Witz völlig neu.

 

Das„War doch kein FKK-Strand. Wenn Bilder sprechen könnten Buch" ist ein wahrer Glücklichmacher und eignet sich wie der Titel bereits verrät perfekt um es einem lieben Menschen zu schenken. Sowohl die bekanntesten als auch weniger bekannte aber auch immer beliebte Gemälde und Bilder, berühmter Meister, wurden völlig neu interpretiere, die den Besitzer mit Sicherheit immer wieder zum Lächeln bringen werden. Durch die wundervollen und durchweg perfekt gewählten "Sprüche und Weisheiten" und die sehr gelungenen Typografien, ist dieses Buch sehr gut abgerundet und wirklich jeden Cent wert!
Zudem zeigt es uns die lustigen und schönen Seiten der Kunst... und wie wir sie gewiss noch nie gesehen haben! Nach diesem Buch wird kein Museumsbesuch mehr langweilig:)
Ein sehr gelungenes Geschenkbuch mit einem sehr gelungenem Motto!

 

Daten:

Titel: War doch kein FKK-Strand

-Wenn Bilder sprechen könnten
Von: Pattloch Verlag
VÖ: Juli 2016
Einband: gebunden
Verlag: Pattloch Geschenkbuch Verlag
Droemer Knaur Verlage

Auflage: 1
Seitenzahl: 64
Sprache: Deutsch
Genre: Geschenkbuch
ISBN-10: 978-3-629-11284-2

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com