Marjorie M. Lius: Der Kuss der Katze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwort:

 

Marjorie M. Liu, ist eine sehr hübsche und positiv eingestellte Frau, die denkt, mit einem Lächeln im Leben würde vieles einfacher laufen. Neben ihrer Autorentätigkeit, betreibt sie ein Taxiunternehmen, jedoch nicht für Menschen, sondern einzig für Pudel.

 

 

Bisher erschienene Romane von Marjorie M. Liu bei

Blanvalet:

Agentur Dirk & Steele

 

1)Tiger Eye (24497)

2)Shadow Touch (26555)

 

Die Geliebte des Feuers (26620)

 

Die Chroniken der Jägerin

 

1)Gefährtin der Dämonen (26646)

2)In den Armen der Finsternis (26647)

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

 

Blue Perrineau ist einer der Agenten der übernatürlichen Detektiv-Agentur Dirk & Steele und jagt zurzeit einen wirklich hinterhältigen und dennoch gewiften kriminellen Organ-und Menschenhändler, der unter dem Namen "Santoso", bekannt ist.

Als Blue glaubt ihm in Indonesien greifbar nahe zu sein, wird er Opfer eines Bombenanschlages und trotz der Hilfe seiner freunde und ebenfalls Mitarbeitern der Agentur, wird er schließlich von dem Fall abgezogen. Eine Sache die ihm zunächst wiederstrebt, doch dann bekommt er die schreckliche Nachricht über den Tod seines Vaters und macht sich sofort auf den Weg nach San Franzisko. Sicher, auch wenn er keine wirklich beziehung zu diesem Geldsack hat, so ist er, wenn auch nicht ehelich, dennoch sein Vater.

 

Als Blue dort ankommt, erwartet ihn jedoch ein völlig anderes Szenario, sein Vater lebt noch und hat seinen Tod lediglich vorgespielt um ihm hierher zu locken.

Doch alles soll noch schlimmer kommen: Blue erfährt das er einen halbbruder hat, welcher nach einem Streit mit dem Vater die Flucht ergriffen habe und nun soll Blue jenen suchen...Doch dies war keine Bitte, sein vater droht ihm damit, sollte er nicht nach seinem Halbbruder suchen, würde er alle geheimnisse über Blue und die Agentur an die Öffendlichkeit tragen....

 

Dank Deans Hellsichtigkeit erfährt Blue das sein Bruder sich in einem Zirkus in Las Vegas ist und dort sicherlich Arbeitet.

Kurzum begibt sich Blue direkt dort hin und erhält einen Job als Elektirker.

Mit einer wunderschönen Raubtierdompteurin namens Iris McGillis konnte er nun wirklich nicht rechnen...

 

Urteil:

 

Mit "Der Kuss der Katze" erschuff Marjorie M. Liu einen sehr gelungenen folge Band ihrer Dirk & Steele - Agentur – Serie. Erneut werden die Leser sehr begeistert sein, was nach einem schwachen drittem Band durchweg durch den vierten ausgeglichen wird! Den hier zeigt die autorin ihr Können das sie im ersten und zweitem Band zur Schau trug.

Die Liebesgeschichte ist sehr schön wenn auch nicht zu tiefgehend beschrieben, kurz um: Erotik behauptet nicht den gesamten Roman sondern spielt eher eine kleine wenn auch sehr leidenschaftliche Nebenrolle.

Die Hauptcharaktäre, die Geschichte, sowie die Handlungsstränge sind sehr gut durchdacht und auf eine ebensolch gekonnte Weise zu Papier gebracht.

Zudem muss gesagt werden das einige Charaktäre aus den Vorbänden in der Geschichte mitspielen, aber auch Leser mit diesem viertem Teil beginnen können, die die Vorgänger nicht gelesen haben.

Alle Fragen werden im laufe des Romanes geklärt, was zu beginn des Buches kaum zu glauben ist.

Kurzum: ein sehr spannendes Lesevergnügen das zu gemütlichen Stunden des Lesens und verweilens einläd!

Die Daten:

 

Titel: Der Kuss der Katze
Autor: Marjorie M. Liu
Veröffendl.: August 2010
Einband:broschiert
Verlag: Blanvalet Verlag – Random House
Seitenzahl: 479
Sprache: Deutsch

Auflage: 1.

Übersetzer: Wolfgang Thon
Original Titel: Eye of Heaven

Größe/Gewicht:17,8 x 12,4 x 3,8 cm
ISBN-10: 978-3-442-37531-8

 

Rezension/Besprechung: Die Magie der Bücher.de

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com