Royce Buckinghams: Fiese Finsterlinge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwort:

 

Der Autor Royce Buckingham wurde im Jahre 1966 geboren.

Bereits während seines Jurastudiums an der University of Oregon, begann er mit dem schreiben, jedoch nicht gleich mit Romanen, sondern zunächst einmal mir dem schreiben von Kurzgeschichten.

Da sein erster Roman"Dämlich Dämonen" ganz besonders gut ankam und weltweit- ganz besonders aber in Deutschland- die Leser begeisterte, wird demnächst 20th Century Fox mit der aufwändigen Verfilmung beginnen.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau und den beiden Söhnen wohnt und schriebt er in Bellingham, Washington.


Bisher erschienene Romane von Royce Buckingham:

Dämliche Dämonen (3006)

Mürrische Monster (3023)

Garstige Gnome (3021)

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

 

Seattle steht völlig auf dem Kopf! Alle, seit Jahrzehnten eingesammelte Dämonen, konnten fliehen und treiben nun ihr Unwesen.

Der Dämonenhüter Nate weis nicht mehr weiter und flieht Kurzerhand selbst mit einem kleinem Boot, hinaus auf den Pazifik.

Dennoch gibt es einige mutige die zumindest versuchen die Lage unter Kontrolle zu bringen.

Wie zum Beispiel Hilfsbibliothekarin Sandy mit ihren Freunden Lilly und Rick, welche zwar keine Dämonenhüter sind, jedoch versuchen einige der zerstörrerischen Dämonen wieder einzufangen.

Mit den unglaublichen Mächten der Dämonen konnten sie jedoch nicht rechnen...

 

Doch der einzige der den drei helfen könnte ist Nate und dieser hat alle Hände voll damit zu tun, selbst sein Leben zu retten, den nach einem Angriff auf offener See, schafft er es mit knapper Not an die nächste Plastikinsel, auf welcher ihn unglaublich verbissene Umweltschützer erwarten...

 

Urteil:

 

Dieser dritte Band ist erneut sowohl für kleine als auch große Leser bestens geeignet. Der Autor- so muss man leider ehrlich sagen- hat zwar von seinem gesamten Schreibstil, seinem beliebtem Schreibwesen abgespeckt, aber dennoch ist auch dieser Band nicht schlecht.

Seine Charaktäre sind gut umgesetzt, die Geschichte-wenn auch hin und wieder etwas gezogen- sehr lustig und die Gegebenheiten etwas neues und somit abwechslungsreiches.

Erneut kann man sich gut in Nate versetzen, doch die entwicklung zwischen ihm und Sandy, die in den Vorbänden angefangen hat, scheint sehr zum bedauern in diesem Band auf Eis zu liegen.

Ansonsten ist auch dieser roman ein wirklicher Lesespaß, der jede Altersklasse in seinen Bann ziehen wird.

Man darf gespannt auf den nächsten roman dieses Autors sein!

Die Daten:

 

Titel: Fiese Finsterlinge
Autor: Royce Buckingham
Veröffendl.: November 2011
Einband: gebunden
Verlag: Penhaligon

Random House Verlag
Seitenzahl: 222
Sprache: Deutsch

Auflage: 1.

Übersetzer: Joannis Stefanidis
Original Titel: Demonocity

Größe/Gewicht: 22 x 14,2 x 2 cm
ISBN-10: 978-3- 7645-3058-7

 

Rezension/Besprechung: Die Magie der Bücher.de

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com