Der Duft des Meeres Von: Angie Frazier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorwort:

Die Autorin Angie Frazier lebt gemeinsam mit ihrer Familie (Ehemann und den beiden gemeinsamen Töchtern) im südlichen New Hampshire, in denUSA .

Gleich in ihrem erstem Roman"Der Duft des Meeres" lässt sie den Leser bestens spüren mit welcher hingabe sie ihre Romane schreibt.

 

Kurzbeschreibung des Inhaltes:

Wir schreiben das Jahr 1855 in San Francisco.

Die hübsche Camille Rowen ist gerade einmal 17 Jahre und doch liebt sie nichts so sehr wie auf den Handelsschiffen ihres Vaters mit in weit entfernte, wunderschöne Länder zu segeln.

Doch das Schicksal meint es nicht gut mit ihr.

Den entweder sie heiratet endlich einen Mann und hierbei ist es gleich ob liebe mit im Spiel ist oder nicht, oder aber sie und ihr Vater sind in die Armut verdammt.

Eine letzte Reise wird noch gemeinsam unternommen, ehe sie endgültig verheiratet werden soll, doch diese Reise steht unter keinem gutem Stern.

Als ihr Vater bei einem schrecklichem Sturm ums Leben kommt, bleibt ihr einzig der hireisende Oskar, zu welchem sie bereits tiefe gefühle verbirgt...

 

Urteil:

Ein fesselnder, leidenschaftlicher Roman. Die Autorin beschreibt nicht nur die Landschaften, Charaktäre und Ereignisse sehr gut, sondern die gesamte Geschichte ist in sich schlüssig und abgerundet. Die Umgebung von den damaligen Zeiten hat sie wunderbar beschrieben und macht es dem Leser auf vielerlei Möglichkeiten leicht, in die Geschichte der Liebenden abzutauchen. An sich ist die Geschichte sehr glaubhaft nieder geschrieben, den wer weis, ob dies nicht wirklich geschehen sein könnte?...Ein zum Träumen einladendes Erlebnis, der ganz besondern Tiefe.

 

Die Daten:

Titel: Der Duft des Meeres
Autor:
Angie Frazier
VÖ: Januar 2013
Einband: broschiert
Verlag: cbj Verlag

-Random House
Seitenzahl: 383
Sprache: Deutsch
Genre: Fantasy
Übersetzerin: Michaela Link
Original Titel: Everlasting
ISBN-10: 978-3- 5704-0130-9


Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com